George Gershwin – Summertime

Ein zeitloser Hit, dessen Genialität sich aus dem Zusammenspiel von einer äußersten Einfachheit in der Melodie und großer Rafinesse in den Harmonien der Begleitung ergibt.

In den meisten Fällen, in denen sich großartige Musiker dieses kleinen berühmten Liedes angenommen haben, um ihre eigenen Versionen davon zu machen, wurde die Harmonik immer weiter verfeinert und noch raffinierter erfunden als es im Original von George Gershwin ohnehin schon der Fall ist. Und es gibt geschätzte 2.600 Coverversionen!

Dabei genügen eigentlich drei Harmonien, um dieses (fast ausschließlich) pentatonische Wiegenlied zu begleiten.
Und was passiert, wenn wir einfach die Begleitung der Schlichtheit der Melodie anpassen würden? Dann ist es immer noch genial – und bietet die Plattform für eine augenzwinkernde Version Nummer 2601!

Die Summertime-Versionen des Videos:

Summertime-Playlist

Viel Freude mit unserem HitView zu Summertime!

Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit – und gute Musik!
Ihr

Stefan Malzew

HV18Y-Summertime_Thumb-ohne-Play

 

One thought

  1. Sehr unterhaltsame Folge.

    Vor allem fande ich witzig, als die verschiedenen Varianten des Stücks vorgestellt wurden und die entsprechenden Körperhaltungen dazu. 🙂 Hier würde sehr deutlich um welches Musik-Stück es ging und wie unterschiedlich die verschiedenen Musiker dieses Stück interpretieren.

    Auch gut fand ich die farbliche Darstellung der pentatonischen Töne und dem einen „Ausreißer“. Da hab ich richtig was begriffen, was ja der Sinn dieses Formats ist.
    Danke!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s