Matt Simons – Catch and Release

War die Nationalhymne der DDR ein Remix?

Na, zugegeben, das wäre drastisch überspitzt.

Aber was passiert eigentlich, wenn sich jemand der musikalischen Erfindung eines anderen bedient, um daraus etwas anderes zu machen?

Dieser HitView lädt ein zum Original – und in der dazugehörigen TonKüche gibt es ein paar Gedanken dazu, warum die Vorlage in den meisten Fällen dem Remix vorzuziehen ist.

Hier das Original von Matt Simons und hier der Deepend-Remix

Zum Songtext

Die Musiken, von denen im Video die Rede ist, sind diese hier:

Good Bye Johnny mit Hanns Albers

Die DDR-Hymne

„Freudvoll und Leidvoll“ – das Lied des Klärchen aus Beethovens Musik zu Goethes Egmont

Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit – und gute Musik!
Ihr

Stefan Malzew

HV15T-Catch-and-release_Thumb-ohne-Play

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s