Paul McCartney -Yesterday

Paul McCartney mit Yesterday – ein melancholischer Song in Dur.

Mit über 3000 Versionen ist Yesterday wohl einer der meist-gecoverten Songs überhaupt. Er lädt ein, wehmütig über die „guten alten Zeiten“ nachzudenken – und das, obwohl er fast ausschließlich in Dur geschrieben ist. Dabei wird doch immer gesagt, Dur sei fröhlich und moll traurig!

Woher kommt also die Melancholie dieses Songs? Sicherlich auch durch den Text, doch musikalisch liegt das Geheimnis in einem kleinen Detail, das Paul McCartney geschickt einzusetzen weiß.

Viel Freude beim Schauen der ersten Folge HitView-Yesterday!

Bis nächste Woche eine Gute Zeit mit guter Musik!

 

Links zu den Musikbeispielen aus dem Video:

Paul McCartney, Yesterday

Johannes Brahms, Ungarischer Tanz Nr. 5

Arie des Orpheus von Gluck

 

HVY-2-Yesterday_Beitragsbild

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s